Airbus Helicopters2804Donauwörth, 28. April 2015 – Personelle Änderungen in der Geschäftsleitung bei Airbus Helicopters Deutschland in Donauwörth: Die bisherige Führungsriege um den CEO Dr. Wolfgang Schoder, Arbeitsdirektor Johannes Kleidorfer, Leiter des militärischen Unterstützungszentrums Ralf Barnscheidt und den kaufmännischen Geschäftsführer Oliver Schenzle wurde durch zwei neue Mitglieder zu einer nun sechsköpfigen Geschäftsleitung erweitert. Die neuen Geschäftsführer sind Martin Schübel, Vorstand strategischer Einkauf, sowie Stefan Thomé, der einen Teilbereich der Entwicklung verantwortet. Dr. Klaus Przemeck, bisher Programmleiter im Bereich NH90, übernimmt die Tätigkeiten von Ralf Barnscheidt, der planmäßig in den Altersruhestand tritt. Mit den Änderungen stärkt Airbus Helicopters sein Management in Donauwörth und reagiert damit auf die geänderten globalen Marktanforderungen. Dabei hat das Unternehmen die Wettbewerbsorientierung sowie die hohen Qualitäts- und Sicherheitsansprüche in der Hubschrauberbranche fest im Blick.
Ein langjähriges Mitglied der örtlichen Geschäftsführung, Ralf Barnscheidt, verabschiedet sich zum Ende des Monats April in den Ruhestand. Damit beendet er nach 39 Jahren seine verdienstvolle Karriere im Unternehmen, die ihn im Jahr 1976 nach Donauwörth geführt hat. Nach mehreren Stationen als Leiter verschiedener Ressorts gehörte Barnscheidt schließlich seit dem Jahr 2006 der Geschäftsführung an.

www.airbushelicopters.com