Interview mit dem Leiter des dtec.bw-geförderten Projektes Ghostplay an der HSU/UniBw H

schaal news hhk foto august

Prof. Dr. Gary S. Schaal ist Professor für Politikwissenschaft, insbesondere Politische Theorie, an der Universität der Bundeswehr Hamburg. (Foto©Dr. Roxana Kath, Leipzig)

Was zeichnet Ihr Projekt besonders aus? Was macht es einzigartig? Durch die Nutzung von „Third Wave AI“ besetzt GhostPlay technologisch das internationale Spitzenfeld. Technologische Innovationen werden häufig ohne soziale, politische oder ethische Kontextualisierung vorangetrieben, obwohl deren nachhaltiger Erfolg (auch) davon beeinflusst wird. GhostPlay nutzt daher einen systemischen Ansatz, der unsere KI-Innovationen in ein „Öko-System“ einbettet. So analysiert das Projekt im DAIO u. a. auch die Konsequenzen der Nutzung von KI für militärische Führung, die Effekte auf die Organisationsstruktur der Bundeswehr sowie die Akzeptanz und Akzeptabilität von KI in Militär, Politik und Gesellschaft. GhostPlay ist in internationaler Perspektive eines der ersten militärischen KI-Projekte, die „Ethics by Design“ umsetzt, indem wir uns an IEEE 7000 orientieren.

Was waren die wichtigsten Meilensteine bis hierhin? GhostPlay orientiert sich am Bedarfsträger und entsprechend ist die Visibilität des Projektes und die Vernetzung mit den relevanten Akteuren in der Bundeswehr zentral. Vor diesem Hintergrund war es für uns eine besondere Ehre, GhostPlay bereits 2021 bei der Klausur des BMVg vorstellen zu können. Unsere Präsentation beim Treffen aller stellvertretender Inspekteure der Bundeswehr im Frühjahr 2022 hat uns wichtiges Feedback für die zukünftige Projektorientierung geliefert.

Wie trägt das Forschungsprojekt zur Stärkung der digitalen und technologischen Souveränität Deutschlands bei? Wie werden wir handlungsfähiger? Die KI-Engine von GhostPlay ist im internationalen Vergleich führend und leistet somit einen wichtigen Beitrag zur technologischen Souveränität Deutschlands. Aus sicherheitspolitischer Perspektive – insbesondere vor dem Hintergrund der aktuellen Situation in der Ukraine – ist die zeitnahe Implementation eines KI unterstützten Combat Management Systems von herausragender Bedeutung. GhostPlay kann eine Third Wave AI für ein solches System liefern und damit einen wichtigen Beitrag zur glaubwürdigen Abschreckung leisten.

Den kompletten Beitrag „Taktische KI mit GhostPlay: Combat Management in Maschinengeschwindigkeit“ können Sie in der aktuellen Ausgabe lesen!