Um in Not geratenen Menschen in der Ukraine zielgerichtet zu helfen, übergibt die ND SatCom GmbH insgesamt 22.000 Euro an das Klinikum Friedrichshafen.

 Friedrichshafen, Deutschland, 15. Juni 2022 – Die Firma ND SatCom GmbH aus Immenstaad, ein führender Anbieter in der Branche der Satellitenkommunikation, gibt die Spendensumme ihres firmeninternen Spendenprojektes „Mitarbeiter plus Firma“ an das Klinikum in Friedrichshafen bekannt, dessen Ärzte Hilfslieferungen mit medizinischem Material für die Ukraine organisieren.

 „HILFE FÜR DIE UKRAINE – Gemeinsam schaffen wir das Doppelte … und ein bisschen mehr!“ lautet das Motto des Spendenprojektes der ND SATCOM, die zugunsten der konkreten medizinischen Hilfe für die Ukraine, die Ärzte des Klinikums Friedrichshafen organisieren, durchgeführt wurde. Die Firma verdoppelt die Spenden der Mitarbeiter und stockt die Summe um weitere 5.000 Euro auf. Somit spendet die ND SATCOM insgesamt 22.000 Euro für dieses Hilfsprojekt.

NDSatcom Spende 2

Links: Alexander Müller-Gastell, CEO von ND SATCOM; rechts: Chefarzt Hans-Walter Vollert (Foto © ND SatCom GmbH)

„Wir haben durch die Spenden unserer Belegschaft insgesamt 8.500 Euro sammeln können – das ist hervorragend und mein persönlicher Dank gilt allen Spendern“, sagte Geschäftsführer Alexander Mueller-Gastell. „Die Firma wird diese Summe entsprechend verdoppeln und nochmal 5.000 Euro drauflegen, so dass wir in Summe 22.000 Euro an das Klinikum in Friedrichshafen überreichen.“

Diese Voraussetzung erfüllt die Spendenaktion des Klinikums Friedrichshafen, das zum Medizin Campus Bodensee gehört. Das ukrainische Ärzte-Ehepaar Daria Shchybria und Mykhailo Volianiuk organisiert mit Hilfe von Chefarzt Hans-Walter Vollert Hilfstransporte in ein ukrainisches Militärkrankenhaus und lässt darin nicht nach. Weitere Hilfstransporte sind geplant - Wer spenden will, nutzt das Konto des Vereins der Freunde und Förderer des Klinikums Friedrichshafen: Konto: DE07 6905 0001 0024 2432 14 bei der Sparkasse Bodensee. Bitte Namen und Adresse für die Zusendung der Spendenquittung angeben

Mehr dazu unter www.ndsatcom.com