Bad Reichenhall, 22. Oktober 2021 – Nach der pandemiebedingten Absage 2020 lädt die Gebirgsjägerbrigade 23 dieses Jahr wieder in die Reithalle der Hochstaufen-Kaserne zur „Reichenhaller Stallweihnacht“. Den Auftakt der 60. Auflage des traditionsreichen Krippenspiels bildet wieder die Kinderstallweihnacht am Mittwoch, den 8. Dezember, um 17:30 Uhr. Diese ist für Kinder und ihre Eltern sowie Kindergruppen und ihre Betreuer kostenlos. Um Voranmeldung wird gebeten. Kinder benötigen dabei einen Test- bzw. Schulnachweis (PCR-Test nicht älter als 48 Std., Antigen-Schnelltest nicht älter als 24 Std.), für Jugendliche ab 12 Jahren und begleitende Erwachsene gilt die 2G-Regel (geimpft oder genesen).

Bild Stallweihnacht

Auch in der Reithalle der Hochstaufen-Kaserne weist der Stern von Bethlehem den Heiligen Drei Königen den Weg zum Stall. (Foto Sarah Hofmann)

Am Freitag, den 10. Dezember, um 19:30 Uhr sowie am Samstag, den 11. Dezember, um 16:30 Uhr und 19:30 Uhr folgen drei weitere Aufführungen der Stallweihnacht mit musikalischer Umrahmung von Musikanten aus dem Alpenraum. An diesen Tagen gilt für alle Besucher die 2G-Regel (geimpft oder genesen). Ferner gilt für alle Veranstaltungen nach jetzigem Stand eine Maskenpflicht.

Ab dem 25. Oktober können Karten (Kaufpreis zwischen 10€ und 16€) unter der Telefonnummer +49 (0)8651-79 2208 reserviert werden. Das Kartentelefon ist von Montag bis Donnerstag zwischen 8 und 12 Uhr sowie 13 und 16 Uhr besetzt. Die Eintrittskarten werden nach Zahlungseingang versendet.

An den Veranstaltungstagen stehen in der Kaserne aufgrund umfangreicher Bauarbeiten keine Parkmöglichkeiten zur Verfügung. Auf dem Festplatzgelände am Wertstoffhof (circa 20 Minuten Fußweg zur Hochstaufen-Kaserne) sind Parkplätze für die Veranstaltungen reserviert. Für Menschen mit Beeinträchtigungen stehen an der Kaserneneinfahrt Parkflächen zur Verfügung. Aus Sicherheitsgründen gilt die Eintrittskarte nur in Verbindung mit einem offiziellen Ausweisdokument als Zutrittsberechtigung. Es wird aufgrund der Sicherheits­vorkehrungen, der Parkplatzsituation und der Hygienevorschriften darum gebeten, frühzeitig zur jeweiligen Aufführung zu erscheinen. Für das leibliche Wohl mit Speisen und warmen Getränken ist im Kasernenbereich gesorgt. Da die Reithalle nicht beheizt ist, sollte warme Kleidung und gegebenenfalls Decken mitgeführt werden. Die wichtigsten Hinweise zur Reichenhaller Stallweihnacht können Sie unter www.deutschesheer.de/eaz230 ab der 43. Kalenderwoche nachlesen.

Die Gebirgsjägerbrigade 23 beabsichtigt, anlässlich des 60-jährigen Jubiläums der Reichenhaller Stallweihnacht im Jahr 2022, die langjährige Tradition dieser Veranstaltung entsprechend zu würdigen.

Quelle: Gebirgsjägerbataillon 231

Text: Christian Kunerl