Airbus Schirmherrschaft Mayday

Ottobrunn, 1. Februar 2015 – Airbus Group CEO Tom Enders hat die Schirmherrschaft der Stiftung Mayday von Bundesminister a.D. Otto Schily übernommen. Seit 1994 betreut die Stiftung Mayday in Not geratene Luftfahrer und deren Angehörige. Dafür unterhält sie ein breitgefächertes Netzwerk aus speziell geschulten Piloten, weiteren Besatzungsmitgliedern und Psychologen, das Flugbesatzungen nach kritischen Vor- oder Unfällen zur Seite steht.
„Airbus arbeitet bereits seit etlichen Jahren eng mit der Stiftung Mayday zusammen. Dabei habe ich gesehen, wie wichtig der Einsatz der vielen ehrenamtlichen Helfer ist. Eine starke Flankierung durch eine Schirmherrschaft ist entscheidend“, sagte Tom Enders. „Es ist mir daher eine große Ehre, die hervorragende Arbeit von Otto Schily als Schirmherr fortzuführen. Ich will einen Beitrag leisten, damit die Stiftung weiter Hilfe und Unterstützung anbieten kann.“

www.airbusgroup.com