Berlin, 5. November 2020 – Der Bundesverband IT-Sicherheit e.V. (TeleTrusT) hat die SDoT-Produktfamilie als Cross Domain Solution (CDS) der INFODAS GmbH mit dem diesjährigen TeleTrusT-Innovationspreis für innovative, vertrauenswürdige und praxistaugliche IT-Sicherheitslösungen ausgezeichnet. Seit 1999 erfolgt die Auswahl des Preisträgers durch eine unabhängige Jury aus Wissenschaft und Wirtschaft auf Basis zahlreicher Kriterien. Die Preisübergabe erfolgte vor einem Fachpublikum am 03.11.20 in Berlin.

Den Preis nahmen seitens infodas Carsten Schulz, Managing Director, Marc Akkermann, Director National Sales und David Riehl, Principal Developer SDoT, entgegen. Verleihungsort war das T.I.S.P. Community Meeting in Berlin, das jährliche große Absolvententreffen des Expertenzertifizierungsprogramms "TeleTrusT Information Security Professional".

 infodas teletrust innovation award 2020 sdot 2 1024x754 web

Der Bundesverband IT-Sicherheit e.V. (TeleTrusT) hat die SDoT-Produktfamilie als Cross Domain Solution (CDS) der INFODAS GmbH mit dem diesjährigen TeleTrusT-Innovationspreis für innovative, vertrauenswürdige und praxistaugliche IT-Sicherheitslösungen ausgezeichnet; v.l.r. Marc Akkermann, Director National Sales infodas, David Riehl, Principal Developer infodas, Carsten Schultz, Managing Director infodas, Dr. Holger Mühlbauer, Managing Director TeleTrusT. Foto ©INFODAS GmbH

„Die heutige Preisverleihung vor der gesamten TeleTrusT Community würdigt unsere Erfolge in besonderem Maße. David Riehl und ich möchten uns bei allen Kolleginnen und Kollegen bedanken, die zu diesem beachtlichen Erfolg beigetragen haben! Darüber hinaus gilt unser Dank auch unseren Kunden für ihr Vertrauen und dem Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, Abteilung KM“, so Carsten Schulz.

Der Schutz von Verschlusssachen stellt Organisationen des öffentlichen Sektors bei der Digitalisierung vor große Herausforderungen. Zunehmend wird der Austausch von sensitiven Systemen, die in der Vergangenheit hermetisch von der Außenwelt abgeschottet waren, mit anderen Systemen, Organisationen oder Nationen in Echtzeit gewünscht. Dabei kann es sich um die automatisierte Kommunikation zwischen Computern oder aber den Austausch zwischen Menschen handeln.

Die SDoT-Produktfamilie (Secure Domain Transition) der infodas erlaubt es, Netzwerke unterschiedlicher Sicherheitseinstufungen als "Cross Domain Solution" sicher miteinander zu verbinden und vertrauens- bzw. schutzbedürftige Daten abzusichern und Daten, die es aufgrund ihrer Einstufung erlauben, kontrolliert auszutauschen. 

Zu SDoT gehören zwei Security Gateways, eine Datendiode und ein Labelling Service zur sicheren Datenklassifizierung jeweils als Security Appliance (Hardware+Software) für die Digitalisierung in hochsensiblen Bereichen. Die Produkte verfügen über eine BSI-Zulassung bis GEHEIM sowie NATO SECRET und EU SECRET und werden kontinuierlich vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) entwicklungsbegleitend evaluiert. 

Einsatzbereiche für SDoT Produkte sind Datenzentren, Container, Fahrzeuge, Schiffe, Flugzeuge, Drohnen oder Schaltschränke von Industriesteuerungsanlagen für die Maschine-zu-Maschine- und Mensch-zu-Mensch-Kommunikation.

Weitere Informationen finden Sie unter www.infodas.de