Kiel, 09. Januar 2020 – Zum 01.01.2020 hat Andreas Schnautz die Position des Chief Financial Officers (CFO) bei der Kieler Werft übernommen. Mit Schnautz geht bei GERMAN NAVAL YARDS KIEL (GNYK) ein erfahrener Manager an Bord, der als CFO und Mitglied der Geschäftsführung die Werft verstärken wird.

GNYK Andreas Schnautz web

Foto © GNYK

Der 1967 geborene Wirtschaftswissenschaftler hat zuvor Erfahrung in verschiedenen Führungspositionen gesammelt. Zuletzt war er als Chief Commercial Officer bei ATLAS ELEKTRONIK Mitglied der Geschäftsleitung.

„Ich freue mich, dass wir mit Andreas Schnautz einen versierten Experten für uns gewinnen konnten, der für unsere künftigen Herausforderungen eine wertvolle Unterstützung sein wird“, so Jörg Herwig, Geschäftsführer und CEO des Unternehmens.

GNYK bewirbt sich als letzter verbliebener deutscher Generalunternehmer um die europaweit ausgeschriebenen Mehrzweckkampfschiffe 180 (MKS) für die Bundeswehr. Dieses bislang größte Rüstungsprojekt für die Deutsche Marine soll dem Vernehmen nach im ersten Halbjahr dieses Jahres vergeben werden.

Weitere Informationen unter www.germannaval.com