Berlin, 21. Mai 2019 - Lockheed Martin ist vom Naval Air Systems Command der US Navy mit dem Bau von zwei weiteren Losen des Schwerlasthubschraubers Sikorsky CH-53K King Stallion beauftragt worden. Das Auftragsvolumen beträgt knapp eine Milliarde Euro. Die Auslieferung der insgesamt 12 Helikopter ist bis 2022 geplant.

CH 53K

© Sikorsky

„Ich bin stolz auf das gemeinsame Regierungs- und Industrieteam, das diesen Auftrag nun erhalten hat“, so Oberst Jack Perrin, Verantwortlicher des Schwerlastprogramms des USMC. Bill Falk, Programm-Direktor für die CH-53K bei Sikorsky Aircraft fügte hinzu: „Die Mitarbeiter von Sikorsky sowie die Zulieferer in unserer Lieferkette sind bereit, die CH-53-Produktion hochzufahren, um dieses moderne, sichere und zuverlässige Fluggerät 2023/2024 im Einsatz zu sehen.“

Das Marine Corps hat einen Bedarf von insgesamt bis zu 200 Hubschraubern dieser Klasse.

Die Bundeswehr hat im Rahmen ihrer Beschaffung eines schweren Transporthubschraubers ab 2024 bereits Interesse am CH-53K bekundet.

© Sikorsky