uboot1
(Ehrenformation der Deutschen Marine)

Dr. Sigrid Hubert-Reichling hat am 15. November 2011 bei der Howaldtswerke-Deutsche
Werft GmbH (HDW) in Kiel, einem Unternehmen von ThyssenKrupp Marine Systems, eines
der modernsten nicht-nuklearen Unterseeboote der Welt auf den Namen „U 35“ getauft.
Sie ist die Gattin des Oberbürgermeisters von Zweibrücken, das die Patenschaft für U 35
übernommen hat. U 35 ist das erste Boot aus dem zweiten Los der Klasse 212A, das für den
Einsatz bei der Deutschen Marine bestimmt ist.

 

Der Bauvertrag über die Lieferung eines zweiten Loses von zwei U-Booten der Klasse
212A wurde am 22. September 2006 in Koblenz mit dem Bundesamt für Wehrtechnik und
Beschaffung unterzeichnet. Die Fertigung der U-Boote findet bei HDW in Kiel und bei den
Emder Werft- und Dockbetrieben statt.

Die beiden zusätzlichen Einheiten werden schiffbaulich mit ihren Schwestern aus
dem ersten Los weitgehend identisch sein. Natürlich sind sie auch wieder mit dem
außenluftunabhängigen Brennstoffzellenantrieb ausgerüstet, der sich im Einsatz auf den
Booten des ersten Loses hervorragend bewährt hat. Aufgrund der geänderten Einsatzszenarien
und technologischer Fortschritte sind darüber hinaus eine Reihe von Anpassungen
vorgenommen worden:

  • Einbau eines Kommunikationssystems zur vernetzten Operationsführung
  • Einbau eines integrierten deutschen Sensor-, Führungs- und Waffeneinsatzsystems
  • Einbau einer flächenhaften Sonar-Seitenantenne
  • Ersatz eines Sehrohrs durch einen Optronikmast
  • Einbau eines Fernmeldemasts mit schleppbarer Funkboje für die Kommunikation vom tiefgetauchten U-Boot
  • Integration einer Schleuse für das verdeckte Absetzen von Sondereinsatzkräften
  • Tropikalisierung für den weltweiten Einsatz.

uboot2

 

BILD: (v.l.n.r.) Walter Freitag, Mitglied des Vorstandes TKMS; Taufpatin Frau Dr. Sigrid Hubert-
Reichling; Oberbürgermeister Prof. Dr. Helmut Reichling, Stadt Zweibrücken;, Thomas
Kossendey, Parlamentarischer Staatssekretär BMVg, Vizeadmiral Axel Schimpf, Inspekteur
Marine; Peter Grundmann, Erster Direktor im BWB; Dr. Hans-Christoph Atzpodien,
Vorsitzender des Vorstandes TKMS.

In seiner Taufrede unterstrich ThyssenKrupp Marine Systems-Vorstandsmitglied Walter
Freitag, dass die hochmoderne Brennstoffzellentechnologie dem Boot wochenlange
Operationen unter Wasser ermöglichen werde. Kaum detektierbare Wärmeabstrahlung, und
Geräuschentwicklung, amagnetischer Stahl - das Boot werde nicht aufzuspüren sein und
könne so unbemerkt operieren und deshalb unerkannt wichtige Informationen sammeln,
Seegebiete überwachen oder verdeckte Operationen unterstützen.
Auch die italienische Marine hat sich für ein zweites Los mit zwei U-Booten der Klasse 212
A entschieden, die unter Lizenz bei der heimischen Werft Fincantieri im Bau sind. Damit
werden dort schon bald vier Boote dieser U-Bootklasse im Einsatz sein.

U 35 – Technische Daten
Allgemeine Bootsdaten:
Länge über alles: ca. 56m
Höhe über Zentraleaufbau: ca. 11,5m
Durchmesser maximal: ca. 7m
Verdrängung: ca. 1.450t
Besatzung: 28
Druckkörper aus amagnetischem Stahl

Antriebsanlage:
Dieselgenerator
SIEMENS-Permasyn®-Motor
Brennstoffzellen-Anlage
Geräuscharmer Skew-Back Propeller

Text und Bilder: TKMS

Kontakt:
ThyssenKrupp Marine Systems AG
Andrea Wessel
Telefon: +49 (0)40 1800-1320
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Howaldtswerke-Deutsche Werft GmbH
Dr. Ute Arriens
Telefon: +49 (0)431 700-3117
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

LITEF LCR-110 erhält EASA-Zertifizierung

Freiburg, September 2022 - LITEF hat für sein LCR-110 GNSS-gestütztes Trägheitsreferenzsystem (GNSS-aided Inertial Reference System, GIRS) die ETSO-Zertifizierung von der EASA erhalten. Die Zertifizierung des LCR-110 beinhaltet die ETSO-C201 für die AHRS Funktionalität sowie – als wesentliche Komponente und erstmalig für LITEF – die ETSO-C196a. Let... weiterlesen

Diehl Defence bei Land Forces 2022 in Brisbane, Australien

Überlingen, 30. September 2022 - Diehl Defence nimmt an der diesjährigen Land Forces-Ausstellung vom 4. bis 6. Oktober im Brisbane Convention & Exhibition Center in Australien teil. Die International Land Defence Exposition ist ein wichtiger Treffpunkt für die australische und internationale Industrie sowie für Vertreter der Verteidigungskräft... weiterlesen

Saab-Docksta – Einsatzboote aus einer Familie für unterschiedliche Zwecke

Das Fähigkeitsspektrum moderner Streitkräfte umfasst neben dem Kampfauftrag auf hoher See zahlreiche weitere Einsatzoptionen, z.B. für Hilfs-, Rettungs- und Evakuierungseinsätze sowie den Schutz von Häfen, Zufahrtswegen über See; nicht zuletzt aber auch die Abwehr von asymmetrischen und/oder terroristischen Bedrohungen. Für diese Zwecke bedarf es g... weiterlesen

NATO-Luftwaffenstützpunkt Geilenkirchen nimmt Digital Tower von Saab in Betrieb

Der erste digitale Flugsicherungs-Tower ist jetzt auf dem NATO-Fliegerhorst Geilenkirchen in Deutschland in Betrieb. Der Stützpunkt ist mit einem hochmodernen r-TWR-System von Saab ausgestattet worden. Das r-TWR-System von Saab ist die erste militärische digitale Tower-Lösung, die in der NATO voll einsatzfähig ist und vom deutschen Luftfahrtbundesa... weiterlesen

Joel Arweiler erhält Wolfgang-Heilmann-Preis 2022 der MTU Aero Engines

Dresden, 27. September 2022 – Der diesjährige Wolfgang-Heilmann-Preis der MTU Aero Engines geht an Joel Arweiler. Ausgezeichnet wird seine Masterarbeit zum Thema „Unsicherheitsabschätzung von Particle Image Velocimetry Messungen mittels Convolutional Neural Networks“. Der Preis ist mit 1.500 Euro dotiert und wurde am Dienstagvormittag, 27. Septembe... weiterlesen

Materna kauft das Unternehmen RADAR Cyber Security

Mit dem Zukauf wird Materna zu einem führenden Markt-Player und Brand für Cyber Security im DACH-Raum Dortmund/Wien, 27. September 2022 - Die Materna-Gruppe setzt ihre Strategie Mission 2025 weiter fort, verstärkt sich im Bereich Cyber Security und hat mit Wirkung zum 23. September 2022 das Unternehmen RADAR Cyber Security zu 100 Prozent übernomme... weiterlesen

NATO STO Excellence Award 2022 für FKIE-Wissenschaftler Dr. Michael Wunder

Brüssel, 26.09.2022 - Die NATO Science and Technology Organization (STO) hat Dr. Michael Wunder, Leiter der Forschungsabteilung »Informationstechnik für Führungssysteme« am Fraunhofer FKIE, mit dem NATO STO Excellence Award 2022 ausgezeichnet. Die Organisation würdigt damit seine herausragenden Beiträge zum Information Systems Technology (IST)-Pane... weiterlesen

it-sa 2022: Rohde & Schwarz Cybersecurity stellt neuen Netzwerkverschlüsseler R&S®SITLine ETH-XL mit 2 x 100 Gbit/s vor

München, 26. September 2022 – Durch die Digitalisierung steigt in Behörden und Unternehmen die verarbeitete Datenmenge stetig an - gleichzeitig erhöhen sich auch die Anforderungen an Datensicherheit und den Schutz digitaler Kommunikation aufgrund von mehr Cyberkriminalität. Hier spielt die Sicherung der standortübergreifenden Kommunikation mittels ... weiterlesen

Airbus testet Ladesystem für militärische Großraumfracht in der Beluga

Manching, 21. September – Airbus Defence and Space hat ein Ladesystem entwickelt und getestet, mit dem sich übergroße militärische Fracht auf den Airbus Beluga A300-600ST heben lässt. Bei der erfolgreichen Verifikationsübung mit der Bundeswehr, dem ersten Kunden, hat das System einen militärischen Mittelstreckenhubschrauber CH53 auf die Beluga gela... weiterlesen

Mittelstand stärken

General Dynamics European Land Systems Deutschland veranstaltet ersten Industrietag in Berlin Berlin, 21.September 2022 - General Dynamics European Land Systems Deutschland GmbH (GDELS) hat am heutigen  Mittwoch in Berlin zum ersten Mal einen Informationstag über zukünftige Kooperationsmöglichkeiten mit der deutschen Industrie durchgeführt. Z... weiterlesen

Luxembourg army to procure 80 80 armored command, liaison and reconnaissance vehicles (CLRV) based on Eagle V from General Dynamics European Land Systems

Luxembourg – On September 15, Deputy Prime Minister and Minister of Defense, François Bausch, announced the government’s decision to acquire 80 armored command, liaison and reconnaissance vehicles (CLRV) for the Luxembourg Army. The CLRVs which are based on the EAGLE V will replace the current "Hummer" and "PRV" (Protected Reconnaissance Vehicle) v... weiterlesen

ältere News lesen

LITEF LCR-110 erhält EASA-Zertifizierung

Freiburg, September 2022 - LITEF hat für sein LCR-110 GNSS-gestütztes Trägheitsreferenzsystem (GNSS-aided Inertial Reference System, GIRS) die ETSO-Zertifizierung von der EASA erhalten. Die Zertifizierung des LCR-110 beinhaltet die ETSO-C201 für die AHRS Funktionalität sowie – als wesentliche Komponente und erstmalig für LITEF – die ETSO-C196a. Let... weiterlesen

Diehl Defence bei Land Forces 2022 in Brisbane, Australien

Überlingen, 30. September 2022 - Diehl Defence nimmt an der diesjährigen Land Forces-Ausstellung vom 4. bis 6. Oktober im Brisbane Convention & Exhibition Center in Australien teil. Die International Land Defence Exposition ist ein wichtiger Treffpunkt für die australische und internationale Industrie sowie für Vertreter der Verteidigungskräft... weiterlesen

Saab-Docksta – Einsatzboote aus einer Familie für unterschiedliche Zwecke

Das Fähigkeitsspektrum moderner Streitkräfte umfasst neben dem Kampfauftrag auf hoher See zahlreiche weitere Einsatzoptionen, z.B. für Hilfs-, Rettungs- und Evakuierungseinsätze sowie den Schutz von Häfen, Zufahrtswegen über See; nicht zuletzt aber auch die Abwehr von asymmetrischen und/oder terroristischen Bedrohungen. Für diese Zwecke bedarf es g... weiterlesen

NATO-Luftwaffenstützpunkt Geilenkirchen nimmt Digital Tower von Saab in Betrieb

Der erste digitale Flugsicherungs-Tower ist jetzt auf dem NATO-Fliegerhorst Geilenkirchen in Deutschland in Betrieb. Der Stützpunkt ist mit einem hochmodernen r-TWR-System von Saab ausgestattet worden. Das r-TWR-System von Saab ist die erste militärische digitale Tower-Lösung, die in der NATO voll einsatzfähig ist und vom deutschen Luftfahrtbundesa... weiterlesen

Joel Arweiler erhält Wolfgang-Heilmann-Preis 2022 der MTU Aero Engines

Dresden, 27. September 2022 – Der diesjährige Wolfgang-Heilmann-Preis der MTU Aero Engines geht an Joel Arweiler. Ausgezeichnet wird seine Masterarbeit zum Thema „Unsicherheitsabschätzung von Particle Image Velocimetry Messungen mittels Convolutional Neural Networks“. Der Preis ist mit 1.500 Euro dotiert und wurde am Dienstagvormittag, 27. Septembe... weiterlesen

Materna kauft das Unternehmen RADAR Cyber Security

Mit dem Zukauf wird Materna zu einem führenden Markt-Player und Brand für Cyber Security im DACH-Raum Dortmund/Wien, 27. September 2022 - Die Materna-Gruppe setzt ihre Strategie Mission 2025 weiter fort, verstärkt sich im Bereich Cyber Security und hat mit Wirkung zum 23. September 2022 das Unternehmen RADAR Cyber Security zu 100 Prozent übernomme... weiterlesen

ältere News lesen