Stuttgart, 13. Oktober 2018 - Podgorica/Montenegro – Der parlamentarische Staatssekretär im Verteidigungsministerium, Thomas Silberhorn (links), übergab am Militärflughafen Golubovci sechs Mercedes-Benz G-Klassen in der geschützten Variante LAPV (Light Armoured Patrol Vehicle) an den Generalstabschef von Montenegro, General Drakutin Dakić (rechts). Staatssekretär Silberhorn erinnerte an den bedeutenden Beitrag Montenegros im Rahmen der NATO und den Einsatz der montenegrinischen Soldaten bei laufenden internationalen Missionen. „Die Bundesregierung Deutschland werde Montenegro weiterhin im Bereich der Verteidigung unterstützen“, unterstrich Silberhorn.

Daimler ENOK Montenegro klein18C0852 02

Bei der Bundeswehr und der Bundespolizei wird das Fahrzeug Enok genannt. Der Dieselmotor OM 642 entwickelt eine Leistung von 184PS/135kW. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt knapp 100km/h bei einer Reichweite von 700km. Das zulässige Gesamtgewicht des geschützten Fahrzeugs beträgt bis zu 6,1 Tonnen. Das Fahrzeug besitzt überragende Schlechtwegeigenschaften und ist für den Einsatz unter schwierigsten Bedingungen geeignet.

© www.daimler.com

ESG mit der Einführung des neuen Standard Fliegerhelm Hubschrauber-Besatzung beauftragt

Fürstenfeldbruck, 13. Dezember 2019 – Die ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH wurde durch das Bundesamt für Ausrüstung, Nutzung und Informationstechnik der Bundeswehr (BAAINBw) mit der Einführung des künftigen „Standard Fliegerhelm Hubschrauberbesatzung (SFH)“ beauftragt. Dadurch wird der bisher in die Bundeswehr eingeführte und in verschiedene... weiterlesen

ESG – Wechsel in der Geschäftsführung: Christoph Otten folgt auf Kai Horten

Fürstenfeldbruck, 12.Dezember 2019 – Nach rund sechs Jahren als Geschäftsführer der ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH verlässt Kai Horten das führende System- und Softwarehaus im gegenseitigen Einvernehmen zum Jahresende, um sich neuen Herausforderungen zu widmen. Unter Hortens maßgeblicher Führung hat die ESG ihren jahrzehntelangen Wachstums... weiterlesen

Dänemark beschafft Leguan-Brückenleger

München, 12. Dezember 2019 – Das dänische Beschaffungsamt DALO (Danish Defence Acquisition and Logistics Organization) und Krauss-Maffei Wegmann (KMW) haben am 12. Dezember 2019 einen Vertrag über die Beschaffung von sieben Leguan-Brückenlegesystemen auf Leopard 2 Fahrgestell unterzeichnet. Der Auftrag umfasst insgesamt sechs Leguan-Systeme, ein um... weiterlesen

RUAG verkauft Sensor-Testgeräte für Helikopter «missim» an die Bundeswehr

Dezember 2019 – RUAG liefert 16 Sensor-Testgeräte für Helikopter «missim» an die Bundeswehr. Bei «missim» handelt es sich um ein hochmodernes System, das eine breite Palette an Angriffsattributen wie Radar, Laser, Lenkflugkörper oder Hostile Fire Indication (HFI) simuliert. Die deutsche Bundeswehr setzt mit dem erneuten Kauf der Testgeräte auf eine... weiterlesen

Going Live: TELEFUNKEN RACOMS schließt Arbeiten ab – Marinefunksendestelle Saterland/Ramsloh

Saterland/Ramsloh, 10. Dezember 2019 – Zur Sicherstellung moderner Führungsfähigkeit und durchgängiger Kommunikation der deutschen U-Boot Flotte und deren NATO Partner wurde TELEFUNKEN RACOMS im Jahr 2016 mit der Modernisierung der Marinefunksendestelle Saterland/Ramsloh beauftragt. Die Umsetzung des Projektes durch TELEFUNKEN RACOMS beinhaltete di... weiterlesen

Die Bundeswehr wächst weiter

Berlin, 10. Dezember 2019 – Das sicherheitspolitische Umfeld Deutschlands ist in den letzten Jahren komplexer geworden. Die Rahmenbedingungen für die Bundeswehr haben sich geändert. Darauf haben wir in diesem Jahr bereits mit wichtigen Entscheidungen zum Erhalt von acht Material- und Munitions-lagereinrichtungen sowie zur Weiternutzung von 12 Liege... weiterlesen

Neuer SAR-Hubschrauber übergeben

Neuer SAR-Hubschrauber übergeben  Donauwörth, 10. Dezember 2019 – Am 10.12. 2019 hat die Bundeswehr bei Airbus Helicopters in Donauwörth den ersten von sieben neuen SAR-Hubschraubern übernommen. Der H145M LUH SAR wird die bislang im SAR-Dienst eingesetzte Bell UH-1D ablösen. Zum Vertragspaket zählt nicht nur die Lieferung der sieben Hubschrau... weiterlesen

Niederlande erhalten erste Leguan-Brückenleger

München, 10. Dezember 2019 – Im Rahmen einer feierlichen Übergabe hat Krauss-Maffei Wegmann (KMW) die ersten beiden Leguan-Brückenlegesysteme an das niederländische Beschaffungsamt DMO (Defence Materiel Organisation) übergeben. 2016 hatten sich die Niederlande für einen bilateralen Beschaffungsansatz mit Deutschland entschieden und insgesamt acht C... weiterlesen

ältere News lesen

ESG mit der Einführung des neuen Standard Fliegerhelm Hubschrauber-Besatzung beauftragt

Fürstenfeldbruck, 13. Dezember 2019 – Die ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH wurde durch das Bundesamt für Ausrüstung, Nutzung und Informationstechnik der Bundeswehr (BAAINBw) mit der Einführung des künftigen „Standard Fliegerhelm Hubschrauberbesatzung (SFH)“ beauftragt. Dadurch wird der bisher in die Bundeswehr eingeführte und in verschiedene... weiterlesen

ESG – Wechsel in der Geschäftsführung: Christoph Otten folgt auf Kai Horten

Fürstenfeldbruck, 12.Dezember 2019 – Nach rund sechs Jahren als Geschäftsführer der ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH verlässt Kai Horten das führende System- und Softwarehaus im gegenseitigen Einvernehmen zum Jahresende, um sich neuen Herausforderungen zu widmen. Unter Hortens maßgeblicher Führung hat die ESG ihren jahrzehntelangen Wachstums... weiterlesen

Dänemark beschafft Leguan-Brückenleger

München, 12. Dezember 2019 – Das dänische Beschaffungsamt DALO (Danish Defence Acquisition and Logistics Organization) und Krauss-Maffei Wegmann (KMW) haben am 12. Dezember 2019 einen Vertrag über die Beschaffung von sieben Leguan-Brückenlegesystemen auf Leopard 2 Fahrgestell unterzeichnet. Der Auftrag umfasst insgesamt sechs Leguan-Systeme, ein um... weiterlesen

RUAG verkauft Sensor-Testgeräte für Helikopter «missim» an die Bundeswehr

Dezember 2019 – RUAG liefert 16 Sensor-Testgeräte für Helikopter «missim» an die Bundeswehr. Bei «missim» handelt es sich um ein hochmodernes System, das eine breite Palette an Angriffsattributen wie Radar, Laser, Lenkflugkörper oder Hostile Fire Indication (HFI) simuliert. Die deutsche Bundeswehr setzt mit dem erneuten Kauf der Testgeräte auf eine... weiterlesen

Going Live: TELEFUNKEN RACOMS schließt Arbeiten ab – Marinefunksendestelle Saterland/Ramsloh

Saterland/Ramsloh, 10. Dezember 2019 – Zur Sicherstellung moderner Führungsfähigkeit und durchgängiger Kommunikation der deutschen U-Boot Flotte und deren NATO Partner wurde TELEFUNKEN RACOMS im Jahr 2016 mit der Modernisierung der Marinefunksendestelle Saterland/Ramsloh beauftragt. Die Umsetzung des Projektes durch TELEFUNKEN RACOMS beinhaltete di... weiterlesen

Die Bundeswehr wächst weiter

Berlin, 10. Dezember 2019 – Das sicherheitspolitische Umfeld Deutschlands ist in den letzten Jahren komplexer geworden. Die Rahmenbedingungen für die Bundeswehr haben sich geändert. Darauf haben wir in diesem Jahr bereits mit wichtigen Entscheidungen zum Erhalt von acht Material- und Munitions-lagereinrichtungen sowie zur Weiternutzung von 12 Liege... weiterlesen

ältere News lesen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Sofern sie ihre Browsereinstellungen nicht ändern akzeptieren Sie unsere Cookierichtlinien. Weitere Informationen!

Verstanden!

Cookies

Cookies sind Textdateien, die bei dem Besuch auf einer Internetseite auf dem Computer des Benutzers gespeichert werden. diese Website verwendet Cookies, um das Angebot nutzerfreundlich, effektiver und sicherer zu machen. Dank dieser Dateien ist es beispielsweise möglich, dass Sie speziell auf Ihre Interessen abgestimmte Informationen auf der Seite angezeigt bekommen. Der ausschließliche Zweck besteht also darin, unser Angebot Ihren Kundenwünschen bestmöglich anzupassen und Ihnen das Surfen bei uns so komfortabel wie möglich zu gestalten und die Navigation zu erleichtern. Diese Website folgt der Richtlinie (§96.Abs.3.TKG.03) zum Nutzerhinweis auf die Verwendung von Cookies.
Quelle: http://eigene-homepage.net/cookie-hinweis

Google Analytics

Diese Website nutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google, USA“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die in Ihrem Browser gespeichert werden. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Durch Aktivierung der IP-Anonymisierung wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Google wird Besucherverhalten auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen.

Facebook-Plugins (Like-Button)

Auf der Seite sind Like-Buttons des sozialen Netzwerks Facebook (Facebook Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, California, 94025, USA) integriert. Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine Verbindung zwischen Ihrem Browser und Facebook hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den „Like-Button“ klicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können die Inhalte unserer Seiten mit Ihrem Facebook-Profil in Verbindung gebracht werden. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Der Betreiber dieses Online-Angebotes hat keine Kenntnis über den Inhalten übermittelter Daten, sowie deren Nutzung durch Facebook. Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Account zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

Retargeting

Diese Website verwendet ebenfalls Retargeting-Technologie, um auf Websites unserer Partner gezielt User mit Werbung anzusprechen, die sich bereits für unsere Produkte interessiert haben. Die Einblendung der Werbemittel erfolgt beim Retargeting auf der Basis eines Cookies, welcher gesetzt wird, wenn eine Produktseite aufgerufen wird. Selbstverständlich werden auch hierbei keine personenbezogenen Daten gespeichert und ebenso selbstverständlich erfolgt die Verwendung der Retargeting-Technologie unter Beachtung der geltenden gesetzlichen Datenschutzbestimmungen. Wenn Sie nicht möchten, dass Ihnen interessenbezogene Werbung angezeigt wird, können Sie Besucher die Verwendung von Cookies durch Google deaktivieren können, indem sie die Anzeigenvorgaben aufrufen. Alternativ können Ihre Besucher die Verwendung von Cookies durch Drittanbieter deaktivieren, indem sie die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative aufrufen.

Quelle: Die Vorlage zum Datenschutz stammt von http://website-tutor.com/datenschutz/.