München, 12. Juni 2018 — Rohde & Schwarz erweitert sein Oszilloskop-Portfolio mit der High-Performance-Familie R&S RTP gemäß dem Motto „Oscilloscope Innovation. Measurement Confidence.“ Besonderen Wert legte der innovative Messtechnikexperte bei der Entwicklung der neuen Oszilloskop-Familie auf Messgenauigkeit, Geschwindigkeit, Funktionsvielfalt und Zukunftsfähigkeit. Zudem vereint der R&S RTP wie kein anderes Gerät seiner Klasse verschiedene Instrumente in einem. All diese Eigenschaften machen das R&S RTP zum Oszilloskop der Wahl für die Fehlersuche zum Beispiel an embedded-Bausteinen mit schnellen digitalen oder breitbandigen HF-Schnittstellen. Ab sofort bietet Rohde & Schwarz seine R&S RTP-Modelle mit 4 GHz, 6 GHz und 8 GHz an. Mit dieser neuen High-Performance-Klasse treibt Rohde & Schwarz die Innovationen im Oszilloskop-Markt kontinuierlich voran und beweist seinen Anspruch an höchste Qualität.

RuS Oszilloskope 49177 07a klein

Die neue High-Performance-Klasse R&S RTP im Detail

Die R&S RTP High-Performance-Oszilloskope verbinden Signalintegrität mit hoher Erfassungsrate: Mit einer Millionen Messkurven pro Sekunde misst es im Standard-Erfassungsmodus mehr als tausendfach schneller als vergleichbare Oszilloskope. Der Anwender findet dadurch seltene Fehler in viel kürzerer Zeit.

Als einziges Gerät am Markt kompensiert es die Transmissionsverluste von der Signalquelle zum Oszilloskop (De-embedding) in Echtzeit. Der Vorteil: Auch mit eingeschalteter Signalkorrektur arbeitet das Oszilloskop extrem schnell und kann aufgrund seiner einzigartigen digitalen Triggerarchitektur sogar auf kompensierte Signale präzise triggern.

Eine weitere Geräteeigenschaft spart Entwicklern viel Zeit: Das R&S RTP-Oszilloskop nutzt Hardwarebeschleunigung für eine Reihe von Analysefunktionen. Maskentests, Histogramme oder auch Analysen im Frequenzbereich laufen dadurch in kürzester Zeit ab und führen schnell zu Ergebnissen mit hoher statistischer Sicherheit.

All-in-One: Jede Menge Messinstrumente in nur einem Gerät

Wie kein anderes Gerät seiner Klasse vereint das High-Performance-Oszilloskop von Rohde & Schwarz verschiedene Instrumente in einem. Neben den analogen Oszilloskopkanälen stehen 16 Logikkanäle oder je vier hochauflösende Spannungs- und Strommesskanäle zur Verfügung. Das R&S RTP unterstützt die Protokollanalyse von seriellen Busschnittstellen und bietet leistungsfähige Spektrum- und HF-Signalanalysefähigkeiten. Dank der Vielfalt an Werkzeugen kann der Anwender die unterschiedlichsten Signale komplexer Schaltungen zeitkorreliert mit nur einem Messgerät testen und findet zusammenhängende Fehler schneller.

Rohde & Schwarz richtet sich mit dem neuen High-Performance-Oszilloskop an Elektronikentwickler im Breitenmarkt – speziell in den Bereichen Automotive, Aerospace & Defence, Industrie und Telekommunikation. Es eignet sich hervorragend für die entwicklungsbegleitende Fehlersuche an elektronischen Schaltungen mit unterschiedlichen Signalen. Dazu gehören High-speed Busse (USB, PCI Express, MIPI, etc.), mehrkanalige HF-Schnittstellen (Funk oder Radar), DDR-Speicher-Schnittstellen, komplexe Power Management-Einheiten, aber auch einfache Kontroll- und Programmierbusse (I2C, SPI, etc.). Darüber hinaus lässt sich jegliche Anwendung testen, bei der Signale mit hoher Auflösung im Zeit- oder Frequenzbereich mit hoher Messdynamik und Empfindlichkeit zu messen sind.

Trotz der umfangreichen Leistungs- und Funktionsvielfalt ist das R&S RTP das kompakteste High-Performance Oszilloskop auf dem Markt und benötigt bis zu 40 Prozent weniger Standfläche. Dank des durchdachten Kühlkonzepts und flüsterleisen Lüftern ist die Geräuschentwicklung im Laborbetrieb niemals aufdringlich.

Die High-Performance-Familie R&S RTP ist absolut investitionssicher: Steigen die Messanforderungen, lässt sich das Gerät sowohl in seiner Messbandbreite und Speichertiefe als auch im Funktionsumfang durch Hardware- und Softwareoptionen bei Bedarf einfach aufrüsten.

Rohde & Schwarz plant zusätzliche Erweiterung für die R&S RTP-Familie. Für 2018 sind weitere HW-Optionen wie ein Generatormodul mit zwei analogen und acht digitalen Kanälen und eine 16 GHz differentielle Pulsquelle geplant. Weitere R&S RTP-Modelle mit höheren Bandbreiten folgen 2019.

Mit der Einführung der R&S RTP-Familie erweitert Rohde & Schwarz sein Portfolio und präsentiert sich als kompetenter und langfristig engagierter Oszilloskopanbieter. Rohde & Schwarz präsentiert die R&S RTP-Familie erstmals öffentlich auf dem International Microwave Symposium (IMS2018) in Philadelphia vom 12. bis 14. Juni 2018. Die R&S RTP High-Performance-Oszilloskope sind ab sofort mit 4 GHz, 6 GHz und 8 GHz bei Rohde & Schwarz erhältlich. Weitere Informationen finden sich unter:

© www.rohde-schwarz.com/rtp

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Sofern sie ihre Browsereinstellungen nicht ändern akzeptieren Sie unsere Cookierichtlinien. Weitere Informationen!

Verstanden!

Cookies

Cookies sind Textdateien, die bei dem Besuch auf einer Internetseite auf dem Computer des Benutzers gespeichert werden. diese Website verwendet Cookies, um das Angebot nutzerfreundlich, effektiver und sicherer zu machen. Dank dieser Dateien ist es beispielsweise möglich, dass Sie speziell auf Ihre Interessen abgestimmte Informationen auf der Seite angezeigt bekommen. Der ausschließliche Zweck besteht also darin, unser Angebot Ihren Kundenwünschen bestmöglich anzupassen und Ihnen das Surfen bei uns so komfortabel wie möglich zu gestalten und die Navigation zu erleichtern. Diese Website folgt der Richtlinie (§96.Abs.3.TKG.03) zum Nutzerhinweis auf die Verwendung von Cookies.
Quelle: http://eigene-homepage.net/cookie-hinweis

Google Analytics

Diese Website nutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google, USA“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die in Ihrem Browser gespeichert werden. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Durch Aktivierung der IP-Anonymisierung wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Google wird Besucherverhalten auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen.

Facebook-Plugins (Like-Button)

Auf der Seite sind Like-Buttons des sozialen Netzwerks Facebook (Facebook Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, California, 94025, USA) integriert. Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine Verbindung zwischen Ihrem Browser und Facebook hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den „Like-Button“ klicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können die Inhalte unserer Seiten mit Ihrem Facebook-Profil in Verbindung gebracht werden. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Der Betreiber dieses Online-Angebotes hat keine Kenntnis über den Inhalten übermittelter Daten, sowie deren Nutzung durch Facebook. Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Account zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

Retargeting

Diese Website verwendet ebenfalls Retargeting-Technologie, um auf Websites unserer Partner gezielt User mit Werbung anzusprechen, die sich bereits für unsere Produkte interessiert haben. Die Einblendung der Werbemittel erfolgt beim Retargeting auf der Basis eines Cookies, welcher gesetzt wird, wenn eine Produktseite aufgerufen wird. Selbstverständlich werden auch hierbei keine personenbezogenen Daten gespeichert und ebenso selbstverständlich erfolgt die Verwendung der Retargeting-Technologie unter Beachtung der geltenden gesetzlichen Datenschutzbestimmungen. Wenn Sie nicht möchten, dass Ihnen interessenbezogene Werbung angezeigt wird, können Sie Besucher die Verwendung von Cookies durch Google deaktivieren können, indem sie die Anzeigenvorgaben aufrufen. Alternativ können Ihre Besucher die Verwendung von Cookies durch Drittanbieter deaktivieren, indem sie die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative aufrufen.

Quelle: Die Vorlage zum Datenschutz stammt von http://website-tutor.com/datenschutz/.