Weitefeld/Germany, 7 th June 2018 - WEW, a THIELMANN company, has been awarded a contract by the Belgian Ministry of Defence to deliver 36 Deployable Fuel Distribution Capacity (DFDC) tank containers to the Belgian Army.

The contract was signed with the Belgian procurement authority in October 2016. Deliveries commenced in September 2017 and continued through to May 2018. The double-shell DFDC was developed by WEW to meet the Belgian Army’s requirements in response to an open competition. The 8,000L fuel container system is designed to provide an autonomous, mobile, deployable system able to dispense diesel or kerosene directly into vehicles or other containers via twin dispensing hose reels with 12m hose each and a 3” NATO standard drybreak coupling.

The system is integrated into a 20ft standard ISO container frame and will be transported on existing Belgian Army trucks and trailers. It is compatible with the hook lift system employed by the Belgian Army. Each tank container is equipped with overfill protection and level sensors, an electric power generator GENSET (6 kVA, 400/230 V, 50 Hz), and pump able to dispense fuel at 280 – 300 L/min at maximum flow rate. Other technical features include transfer pumping and tank self-load/unloading capability.

WEW has expanded its deployable fuel and water storage and distribution system portfolio with two new products designed to maximise affordability for the customer.

The FSD-10 Fuel Storage and Dispensing Unit and the WSD-10 Water Storage and Dispensing Unit have been developed with affordability in mind. To achieve this, the units are fitted onto DIN 30722-1 PLS/DROPS compatible “A-frames”, creating low profile systems that retain the handling capabilities of the WEW full frame systems. The overall dimensions of the systems allow transport inside a standard ISO box container for full intermodality. Both systems serve forward area/general support fuel and water supply for operators in the military, peacekeeping and disaster relief applications in the toughest environments. The FSD-10 delivers up to 10,000L of diesel, gasoline or aviation fuel for forward area or command level fuel supply. The demountable system is compatible with forklift or crane handling systems, and can be transported by 3, 4 and 5-axle logistics vehicles with/without onboard hook lift. The system has a gross weight of 15,000kg and operating pressure of 0.45 bar. Capable of operating with temperature range of -40 -+ 49 ºC, the unit has an integrated 50-280 LPM pumping system and can be tailored to meet customer requirements with onboard power generator, fuel filtration and self-filling capability, 1-4 dispensing hosereels, mechanical or electronic flow metres, insulation or heating system. Telemetry options are also available.

The WSD-10 delivers up to 10,000L of drinking and non-potable water for forward area or command-level water supply. With integrated 20-200 LPM pumping system, the system is transportable by 4x4 up to 8x8 logistics vehicles and is crane and forklift handling system compatible. A further variant, the WSD-10-FF has been specially designed with the firefighting and emergency services in mind. This unit, incorporating German “Feuerwehr”-approved pumping and mixing equipment is intended to provide ready supplies of water where hydrant/river access may not be immediately available. Optional equipment includes foam and suppressant concentrate storage and mixing, together with a high-volume pump. With a max gross weight of 15,000kg, the system has a number of available options to meet customer requirements, including onboard power generator, insulation/heating options for sub-zero operations, self-filling capability, spigot stand, UV radiation and clean-in-place tank internal cleaning.

Hippo unit 1 klein

WEW, a THIELMANN company, has signed a $27.5 million contract to supply new Hippo water container systems to the US Army. The company will supply 241 units under the contract, with delivery to begin within three months. All units will be delivered within 12 months of the contract signing. At full rate production the WEW Weitefeld facility will produce one unit per day.

The Hippo water system has been in use with the US Army since 2003. WEW was part of the team that supplied 1,400 units between 2003 and 2013. These systems are still in use with the army, supporting deployed units around the world. The new Hippo systems will be identical in form, fit and function to the original design. With a capacity of 7,700 litres (2,000 US gal), Hippo is a self-contained, ‘drop and go’ drinkable water storage and distribution system fitted within a standard 20ft ISO frame. With integrated heating, pumping and diesel engine systems, Hippo can pump 125 gallons per minute and can be transported on existing US Army Heavy Expanded Mobility Tactical Truck (HEMTT) logistics vehicles. It is compatible with Load Handling Systems and requires no site preparation prior to its deployment.

The Hippo water systems will fulfil an ‘unusual and compelling urgency’ requirement of the US Army, with the contract placed under the US European Re-Assurance Initiative program.

© www.thielmann.com and www.wew.de

HENSOLDT liefert Schiffsradar an norwegische Küstenwache - zuverlässige Luft- und Seeraumüberwachungssysteme für arktische Patrouillenboote

Ulm, 14. August 2019 – Der Anbieter von Sensorlösungen HENSOLDT wird das norwegische Küstenwachschiff „Svalbard“ mit der neuesten Version seines Schiffsradars TRS-3D und seines Freund-Feind-Erkennungssystems (IFF) MSSR 2000 I ausrüsten. Der aktuelle Auftrag ist bereits der zweite Modernisierungsvertrag zwischen HENSOLDT und der norwegischen Beschaf... weiterlesen

Das Königreich Bahrain und die USA schließen Vereinbarung über Patriot®-Luftverteidigungssystem ab

Andover/USA, 13. August 2019 – Das Königreich Bahrain hat eine Vereinbarung über den Kauf von Raytheons (NYSE: RTN) kampferprobten Patriot®-Luftverteidigungssystem von der US-Armee unterzeichnet. Das Annahme-Schreiben, offiziell als „Letter of Offer and Acceptance“ bezeichnet, ermöglicht der US-Regierung, Vertragsverhandlungen mit Raytheon, über di... weiterlesen

Rheinmetall und MBDA entwickeln Hochenergie-Lasersystem für die Bundeswehr

Düsseldorf, 8. August 2019 - Rheinmetall und MBDA Deutschland bündeln ihre Kompetenzen im Bereich Hochenergie-Lasereffektoren in einer Arbeitsgemeinschaft. Die Unternehmen wollen gemeinsam einen Laserdemonstrator für die Korvette K130 der Deutschen Marine bauen, integrieren und testen. Laser stellen eine neue Generation von Verteidigungssystemen d... weiterlesen

Auswahlentscheidung: Neue Bordhubschrauber für die Flotte

Rostock, 6. August 2019 - Der NH90 NATO Frigate Helicopter wird Nachfolger des Sea Lynx Mk 88A als Bordhubschrauber der Deutschen Marine. Das sorgt für einen reibungslosen Übergang und Synergien im späteren Betrieb. NH 90 NFH Caiman der französischen Marine. © Marine natiopnale / Pierre-François Watras Das Bundesministerium der Verteidigung hat... weiterlesen

HENSOLDT liefert Schiffsradar für deutsche Korvetten

Ulm, 6. August 2019 – Der Sensor-Lösungsanbieter HENSOLDT rüstet das zweite Los der Korvetten vom Typ K130 der Deutschen Marine mit seinem Schiffsradar TRS-4D Rotator und seinem Freund-Feind-Erkennungssystem (IFF) MSSR 2000 ID aus. Jetzt hat das Unternehmen – nur ein halbes Jahr nach Auftragserteilung - bereits die Werksabnahme des zweite... weiterlesen

Zwei in einem – Rheinmetalls neuer 60mm-Mörser RSG60 für Infanterie und Spezialkräfte

Düsseldorf, 13. August 2019 - Der RSG60 weist neuartige Design- und Konstruktionsmerkmale auf. Hierdurch fällt das handliche Steilfeuersystem sehr leicht aus. Weiterhin lässt sich die nur rund 15,8 Kilogramm schwere Standard-Variante werkzeuglos mit wenigen Handgriffen zu einem 6,8 Kilogramm schweren Kommandomörser umwandeln. Das macht den RSG60 zu... weiterlesen

Der smarteste unter den voll-robusten Laptops – die neue Generation Lizard® RS13

Lichtenau, 8. August 2019 - „Mit Stolz können wir behaupten, dass der Rocky-Laptop das meistverkaufte und von der Bundeswehr am häufigsten eingesetzte vollrobuste Laptop ist“, so Produkt-Manager Dieter Kaysser von roda computer GmbH aus Lichtenau. „Nichtsdestotrotz wurde die Forderung nach einem deutlich kompakteren Design und deutlich geringerem G... weiterlesen

HENSOLDT liefert Upgrade für türkische Preveze Class

Oberkochen, 5. August 2019 – HENSOLDT bringt die Sichtmittel der Preveze Class der türkischen Marine auf den aktuellsten technischen Stand. Der Auftrag hat einen Wert von etwa 40 Millionen Euro. Erstmals werden dabei zwei SERO 400 kombiniert. Die vier Boote der 209er Klasse wurden in den 1990er Jahren gebaut und in Dienst gestellt. HENSOLDT wird in... weiterlesen

ältere News lesen

HENSOLDT liefert Schiffsradar an norwegische Küstenwache - zuverlässige Luft- und Seeraumüberwachungssysteme für arktische Patrouillenboote

Ulm, 14. August 2019 – Der Anbieter von Sensorlösungen HENSOLDT wird das norwegische Küstenwachschiff „Svalbard“ mit der neuesten Version seines Schiffsradars TRS-3D und seines Freund-Feind-Erkennungssystems (IFF) MSSR 2000 I ausrüsten. Der aktuelle Auftrag ist bereits der zweite Modernisierungsvertrag zwischen HENSOLDT und der norwegischen Beschaf... weiterlesen

Das Königreich Bahrain und die USA schließen Vereinbarung über Patriot®-Luftverteidigungssystem ab

Andover/USA, 13. August 2019 – Das Königreich Bahrain hat eine Vereinbarung über den Kauf von Raytheons (NYSE: RTN) kampferprobten Patriot®-Luftverteidigungssystem von der US-Armee unterzeichnet. Das Annahme-Schreiben, offiziell als „Letter of Offer and Acceptance“ bezeichnet, ermöglicht der US-Regierung, Vertragsverhandlungen mit Raytheon, über di... weiterlesen

Rheinmetall und MBDA entwickeln Hochenergie-Lasersystem für die Bundeswehr

Düsseldorf, 8. August 2019 - Rheinmetall und MBDA Deutschland bündeln ihre Kompetenzen im Bereich Hochenergie-Lasereffektoren in einer Arbeitsgemeinschaft. Die Unternehmen wollen gemeinsam einen Laserdemonstrator für die Korvette K130 der Deutschen Marine bauen, integrieren und testen. Laser stellen eine neue Generation von Verteidigungssystemen d... weiterlesen

ältere News lesen

Rheinmetall und MBDA entwickeln Hochenergie-Lasersystem für die Bundeswehr

Düsseldorf, 8. August 2019 - Rheinmetall und MBDA Deutschland bündeln ihre Kompetenzen im Bereich Hochenergie-Lasereffektoren in einer Arbeitsgemeinschaft. Die Unternehmen wollen gemeinsam einen Laserdemonstrator für die Korvette K130 der Deutschen Marine bauen, integrieren und testen. Laser stellen eine neue Generation von Verteidigungssystemen d... weiterlesen

Auswahlentscheidung: Neue Bordhubschrauber für die Flotte

Rostock, 6. August 2019 - Der NH90 NATO Frigate Helicopter wird Nachfolger des Sea Lynx Mk 88A als Bordhubschrauber der Deutschen Marine. Das sorgt für einen reibungslosen Übergang und Synergien im späteren Betrieb. NH 90 NFH Caiman der französischen Marine. © Marine natiopnale / Pierre-François Watras Das Bundesministerium der Verteidigung hat... weiterlesen

HENSOLDT liefert Schiffsradar für deutsche Korvetten

Ulm, 6. August 2019 – Der Sensor-Lösungsanbieter HENSOLDT rüstet das zweite Los der Korvetten vom Typ K130 der Deutschen Marine mit seinem Schiffsradar TRS-4D Rotator und seinem Freund-Feind-Erkennungssystem (IFF) MSSR 2000 ID aus. Jetzt hat das Unternehmen – nur ein halbes Jahr nach Auftragserteilung - bereits die Werksabnahme des zweite... weiterlesen

Zwei in einem – Rheinmetalls neuer 60mm-Mörser RSG60 für Infanterie und Spezialkräfte

Düsseldorf, 13. August 2019 - Der RSG60 weist neuartige Design- und Konstruktionsmerkmale auf. Hierdurch fällt das handliche Steilfeuersystem sehr leicht aus. Weiterhin lässt sich die nur rund 15,8 Kilogramm schwere Standard-Variante werkzeuglos mit wenigen Handgriffen zu einem 6,8 Kilogramm schweren Kommandomörser umwandeln. Das macht den RSG60 zu... weiterlesen

Der smarteste unter den voll-robusten Laptops – die neue Generation Lizard® RS13

Lichtenau, 8. August 2019 - „Mit Stolz können wir behaupten, dass der Rocky-Laptop das meistverkaufte und von der Bundeswehr am häufigsten eingesetzte vollrobuste Laptop ist“, so Produkt-Manager Dieter Kaysser von roda computer GmbH aus Lichtenau. „Nichtsdestotrotz wurde die Forderung nach einem deutlich kompakteren Design und deutlich geringerem G... weiterlesen

ältere News lesen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Sofern sie ihre Browsereinstellungen nicht ändern akzeptieren Sie unsere Cookierichtlinien. Weitere Informationen!

Verstanden!

Cookies

Cookies sind Textdateien, die bei dem Besuch auf einer Internetseite auf dem Computer des Benutzers gespeichert werden. diese Website verwendet Cookies, um das Angebot nutzerfreundlich, effektiver und sicherer zu machen. Dank dieser Dateien ist es beispielsweise möglich, dass Sie speziell auf Ihre Interessen abgestimmte Informationen auf der Seite angezeigt bekommen. Der ausschließliche Zweck besteht also darin, unser Angebot Ihren Kundenwünschen bestmöglich anzupassen und Ihnen das Surfen bei uns so komfortabel wie möglich zu gestalten und die Navigation zu erleichtern. Diese Website folgt der Richtlinie (§96.Abs.3.TKG.03) zum Nutzerhinweis auf die Verwendung von Cookies.
Quelle: http://eigene-homepage.net/cookie-hinweis

Google Analytics

Diese Website nutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google, USA“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die in Ihrem Browser gespeichert werden. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Durch Aktivierung der IP-Anonymisierung wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Google wird Besucherverhalten auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen.

Facebook-Plugins (Like-Button)

Auf der Seite sind Like-Buttons des sozialen Netzwerks Facebook (Facebook Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, California, 94025, USA) integriert. Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine Verbindung zwischen Ihrem Browser und Facebook hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den „Like-Button“ klicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können die Inhalte unserer Seiten mit Ihrem Facebook-Profil in Verbindung gebracht werden. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Der Betreiber dieses Online-Angebotes hat keine Kenntnis über den Inhalten übermittelter Daten, sowie deren Nutzung durch Facebook. Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Account zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

Retargeting

Diese Website verwendet ebenfalls Retargeting-Technologie, um auf Websites unserer Partner gezielt User mit Werbung anzusprechen, die sich bereits für unsere Produkte interessiert haben. Die Einblendung der Werbemittel erfolgt beim Retargeting auf der Basis eines Cookies, welcher gesetzt wird, wenn eine Produktseite aufgerufen wird. Selbstverständlich werden auch hierbei keine personenbezogenen Daten gespeichert und ebenso selbstverständlich erfolgt die Verwendung der Retargeting-Technologie unter Beachtung der geltenden gesetzlichen Datenschutzbestimmungen. Wenn Sie nicht möchten, dass Ihnen interessenbezogene Werbung angezeigt wird, können Sie Besucher die Verwendung von Cookies durch Google deaktivieren können, indem sie die Anzeigenvorgaben aufrufen. Alternativ können Ihre Besucher die Verwendung von Cookies durch Drittanbieter deaktivieren, indem sie die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative aufrufen.

Quelle: Die Vorlage zum Datenschutz stammt von http://website-tutor.com/datenschutz/.