Haifa/Israel, 16. April, 2018 – Elbit Systems eröffnet im Rahmen der geplanten Ausweitung seiner Aktivitäten auf dem deutschen Markt ein Büro in der Bundeshauptstadt Berlin.

Nach über einem Jahrzehnt erfolgreicher Geschäfte in Deutschland mit Schwerpunkt auf Aufbau eines Kundenstamms aus den Bereichen Technologie, Industrie und Wirtschaft wird das neue Büro von Elbit Systems in Berlin das wachsende Engagement des Unternehmens auf dem Markt unterstützen. Durch die Übernahme des langjährigen wehrtechnischen Anbieters für die Bundeswehr, TELEFUNKEN RACOMS, im Jahr 2004 und die starken Beziehungen zu führenden deutschen Verteidigungsbranchen hat Elbit Systems seine Geschäfte in Deutschland auf eine solide Basis aufbauen können, die sowohl Wissenstransfer als auch industrielle Fähigkeiten und Kapazitäten in sich vereint. Die Präsenz des Unternehmens auf dem Markt ermöglicht dessen erfolgreiche Teilnahme an verschiedenen Programmen für die Bundeswehr. Hier gehört nicht nur die Lieferung einer Vielfalt an taktischen Funkgeräten und modernster elektrooptischer Systeme für den Infanteristen der Zukunft dazu, sondern in Zusammenarbeit mit der DIEHL BGT Defense auch die Entwicklung und Lieferung gerichteter Selbstschutzsysteme vor Infrarotbedrohungen (DIRCM) für den Militärtransporter A400M von Airbus.

TELEFUNKEN RACOMS HF radio HRM 7000 Manpack klein 2

Elbit Systems sieht Deutschland als einen wichtigen Markt und als internationales Technologie- und Industriezentrum mit hoch entwickelten Streitkräften. Das Unternehmen arbeitet kontinuierlich an der Entwicklung weiterer Kooperationen mit lokaler Industrie und Behörden und will seine Bemühungen hauptsächlich auf die einsatzerprobten Systeme und den weltweit gepriesenen technischen Vorsprung stützen, um ein breit gefächertes Portfolio an Lösungen anzubieten, den Wissenstransfer auszuweiten und die Produktion vor Ort zu stärken.

Elbit Systems hat im Rahmen der langzeitstrategischen Ausrichtung des Unternehmens seine Aktivitäten in wichtigen europäischen Märkten beständig ausgebaut. Zu den wohl bekanntesten Beispielen für europäische Programme aus der letzten Zeit gehören das UK Military Flight Training System, die ‚Smart Vest‘ für die Beneluxstaaten, das schweizerische Programm für unbemannte Flugsysteme und die Lieferung von Selbstschutzsystemen für die A330-MRTT-Flotte der NATO sowie ein Vertrag über die Belieferung eines europäischen Landes mit einer Palette an Systemen für die elektronische Kampfführung (EW) und signalerfassende Aufklärung (SIGINT).

Ran Kril, der Executive VP für International Marketing & Business Development bei Elbit Systems: „Deutschland ist ein Schlüsselmarkt und von großer Bedeutung für das beständige Wachstum und den Präsenz von Elbit Systems in Europa. Wir sind dankbar für die Herausforderung und die Möglichkeit, für eine der weltweit modernsten Streitkräfte einsatzerprobte Lösungen entwickeln und liefern zu dürfen.“ Kril weiter: „Wir wollen unsere große Erfahrung einbringen, um den führenden Streitkräften robuste, präzise und vernetzte Lösungen zu bieten und so etwas zur Entwicklung der deutschen Verteidigungskräfte und zur deutschen Wirtschaft beisteuern zu können.“

© www.elbitsystems.com

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Sofern sie ihre Browsereinstellungen nicht ändern akzeptieren Sie unsere Cookierichtlinien. Weitere Informationen!

Verstanden!

Cookies

Cookies sind Textdateien, die bei dem Besuch auf einer Internetseite auf dem Computer des Benutzers gespeichert werden. diese Website verwendet Cookies, um das Angebot nutzerfreundlich, effektiver und sicherer zu machen. Dank dieser Dateien ist es beispielsweise möglich, dass Sie speziell auf Ihre Interessen abgestimmte Informationen auf der Seite angezeigt bekommen. Der ausschließliche Zweck besteht also darin, unser Angebot Ihren Kundenwünschen bestmöglich anzupassen und Ihnen das Surfen bei uns so komfortabel wie möglich zu gestalten und die Navigation zu erleichtern. Diese Website folgt der Richtlinie (§96.Abs.3.TKG.03) zum Nutzerhinweis auf die Verwendung von Cookies.
Quelle: http://eigene-homepage.net/cookie-hinweis

Google Analytics

Diese Website nutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google, USA“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die in Ihrem Browser gespeichert werden. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Durch Aktivierung der IP-Anonymisierung wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Google wird Besucherverhalten auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen.

Facebook-Plugins (Like-Button)

Auf der Seite sind Like-Buttons des sozialen Netzwerks Facebook (Facebook Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, California, 94025, USA) integriert. Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine Verbindung zwischen Ihrem Browser und Facebook hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den „Like-Button“ klicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können die Inhalte unserer Seiten mit Ihrem Facebook-Profil in Verbindung gebracht werden. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Der Betreiber dieses Online-Angebotes hat keine Kenntnis über den Inhalten übermittelter Daten, sowie deren Nutzung durch Facebook. Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Account zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

Retargeting

Diese Website verwendet ebenfalls Retargeting-Technologie, um auf Websites unserer Partner gezielt User mit Werbung anzusprechen, die sich bereits für unsere Produkte interessiert haben. Die Einblendung der Werbemittel erfolgt beim Retargeting auf der Basis eines Cookies, welcher gesetzt wird, wenn eine Produktseite aufgerufen wird. Selbstverständlich werden auch hierbei keine personenbezogenen Daten gespeichert und ebenso selbstverständlich erfolgt die Verwendung der Retargeting-Technologie unter Beachtung der geltenden gesetzlichen Datenschutzbestimmungen. Wenn Sie nicht möchten, dass Ihnen interessenbezogene Werbung angezeigt wird, können Sie Besucher die Verwendung von Cookies durch Google deaktivieren können, indem sie die Anzeigenvorgaben aufrufen. Alternativ können Ihre Besucher die Verwendung von Cookies durch Drittanbieter deaktivieren, indem sie die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative aufrufen.

Quelle: Die Vorlage zum Datenschutz stammt von http://website-tutor.com/datenschutz/.