Düsseldorf, 13. Oktober 2017 - Die Berliner Landespolizeibehörde hat die SIG SAUER GmbH & Co. KG aus Eckernförde mit der Lieferung mehrerer hundert Multikalibergewehrsysteme SIG SAUER MCX beauftragt. Ein entsprechender Vertrag wurde am 6. Oktober 2017 geschlossen. Bei dem jetzt erteilten Auftrag handelt es sich um die erste große Vergabe eines Gewehrauftrags an SIG SAUER durch einen deutschen Behördenkunden auf Landesebene überhaupt. Das Unternehmen aus Eckernförde konnte sich im Rahmen der Ausschreibung gegen mehrere namhafte Wettbewerber technisch durchsetzen. So überzeugte das modulare und sehr kompakte Design des Gewehrs SIG SAUER MCX. Die Waffe liegt damit voll in dem derzeitigen Trend, die Maschinenpistolen (z.B. die MP5 von Heckler & Koch) im Polizeivollzugsdienst durch wirkungsvollere Mitteldistanzwaffen zu ersetzen. SIG SAUER hat das jetzt bestellte MCX-Modell speziell auf die Bedürfnisse des Kunden angepasst und dabei auch besondere Anforderungen an die Munitionsverträglichkeit erfüllt.

MCX 01

Zwei Varianten der SIG SAUER MCX mit Schalldämpfer.

MCX 02

In diesem Projekt hat es sich bewährt, dass genug Zeit und Möglichkeit zur Abstimmung von Waffe und Einsatzmunition bestand, um ein faires Verfahren mit transparentem Ergebnis zu gewährleisten.

Die Waffen werden im Kaliber 5,56 mm x 45 ausgeliefert. Ein Wechsel auf das Kaliber 7,62 mm x 35 (.300 BLK) ist mit geringem Aufwand möglich. Die Lieferung soll noch 2017 beginnen. Der Auftragswert ist siebenstellig. Nach der Zertifizierung der P320 gemäß der Technischen Richtlinie für Polizeipistolen konnte das SIG SAUER-Behördenteam um Franz von Stauffenberg, Florian Eberhardt und Peter Berners mit dem jüngsten Lieferauftrag einen weiteren Meilenstein in Deutschland im Bereich Langwaffen erreichen. 2013 erstmals vorgestellt, ist das innovative Gewehr SIG SAUER MCX bereits bei mehreren namhaften Referenzkunden im Einsatz - darunter die London Metropolitan Police, der britische Special Air Service, die US-amerikanische Delta Force und weitere europäische Spezialeinheiten.

© SIG SAUER

Überleben im Hochgebirge – Reichenhaller Jager üben den Winterkampf

Bad Reichenhall, 24. Februar 2021 – Für rund 150 Soldatinnen und Soldaten des Gebirgsjägerbataillons 231 geht es zum Winterbiwak auf den Gebirgsübungsplatz Reiteralpe. Der Übungszeitraum wird aufgrund der aktuellen Pandemielage unter den fünf Kompanien aufgeteilt, sodass die Einhaltung des Hygienekonzepts gewährleistet werden kann. Von Oberjettenbe... weiterlesen

Schiebel first UAS operator in Europe to receive LUC from Austro Control

Vienna, 25 February 2021 – Schiebel is the first Unmanned Air System (UAS) operator in Europe to receive the organisational approval certificate - Light UAS Operator Certificate (LUC) for its CAMCOPTER® S-100 from Austro Control. Under the new European Union (EU) regulatory framework for civil UAS operators, it is possible to receive a LUC by the N... weiterlesen

ESG und VirtaMed beschließen strategische Partnerschaft

Fürstenfeldbruck, 24. Februar 2021 – Im Rahmen einer strategischen Partnerschaft bündeln die ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH und die schweizerische VirtaMed AG ihre jahrelangen Erfahrungen und jeweiligen Stärken im Bereich der simulationsgestützten Aus- und Weiterbildung im Medizinbereich. Künftig bieten beide Unternehmen gemeinsam innovati... weiterlesen

Aktiver Rundum-Schutz für den Kampfpanzer Leopard 2

Koblenz, 23. Februar 2021 – Am 22.02.2021 wurde im Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr (BAAINBw) eine Vereinbarung mit dem Staat Israel zur Beschaffung eines neuen aktiven Schutzsystems für den Kampfpanzer LEOPARD 2 sowie zur Umsetzung und Integration durch die Firma Krauss-Maffei-Wegmann (KMW) unterzeichnet. ... weiterlesen

KMW mit der Einrüstung des Schutzsystems TROPHY für den deutschen LEOPARD 2 beauftragt

München/Koblenz, Februar 2021 – Krauss-Maffei Wegmann (KMW) wird das israelische Schutzsystem TROPHY in deutsche LEOPARD 2 Kampfpanzer einrüsten. Der Vertrag dazu wurde mit dem deutschen Ausrüstungsamt (BAAINBw) und dem Staat Israel am 22.02.2021 unterzeichnet. Das System ist in der Lage, anfliegende Geschosse zu zerstören, bevor sie einen Panzer t... weiterlesen

Diehl setzt In-Service Support für schwedisches Luftverteidigungssystem fort

23. Februar 2021 – Diehl Defence erhielt von der schwedischen Beschaffungsbehörde FMV einen Servicevertrag über 3 Jahre, um die hohe Verfügbarkeit sowie die Einsatzbereitschaft des schwedischen Luftverteidigungssystems Eldenhet 98 weiterhin sicherzustellen. Die Auftragsvergabe folgte auf die Lieferung und Übergabe des IRIS-T SLS Waffensystems in 20... weiterlesen

„Das Heer kann Krise!“ - Neue Operative Leitlinien in Arbeit

Ein Jahr im Amt – Grund genug für den Hardthöhenkurier, ein Interview mit Generalleutnant Alfons Mais zu führen. „Es begann in der Übergabewoche mit einem strategischen Kalender: prall gefüllt mit Terminen“, berichtet der Inspekteur des Heeres. Aber nach dem ersten Lockdown war alles anders! „Ich habe erlebt, wie die Truppe mit COVID-19 umgeht und... weiterlesen

Freud und Leid der NATO-Eingreiftruppe

Frankenberg, 18. Februar 2021 – Bereits im kommenden Jahr stellt die Panzergrenadierbrigade 37 den Hauptteil der Schnellen Eingreiftruppe der NATO, der Very High Readiness Joint Task Force (VJTF). Eigentlich sollte das Material von der Brigade selbst kommen. Doch dieses Ziel wird nicht erreicht – eine Bestandsaufnahme. Im Bereich der Panzergrenadie... weiterlesen

Rheinmetall liefert der Bundeswehr zwei weitere Cargo Hold-Simulatoren für europäisches Transportflugzeug Airbus A400M

Düsseldorf, 19.02.2021 – Die deutsche Luftwaffe vertraut bei der Ausbildung ihres militärischen Personals für das Transportflugzeug A400M weiter auf Rheinmetalls führende Simulationsexpertise. Im Januar 2021 hat der A400M-Hersteller Airbus Rheinmetall damit beauftragt, gleich zwei weitere Ausbildungssimulatoren für das europäische Transportflugzeug... weiterlesen

ältere News lesen

Überleben im Hochgebirge – Reichenhaller Jager üben den Winterkampf

Bad Reichenhall, 24. Februar 2021 – Für rund 150 Soldatinnen und Soldaten des Gebirgsjägerbataillons 231 geht es zum Winterbiwak auf den Gebirgsübungsplatz Reiteralpe. Der Übungszeitraum wird aufgrund der aktuellen Pandemielage unter den fünf Kompanien aufgeteilt, sodass die Einhaltung des Hygienekonzepts gewährleistet werden kann. Von Oberjettenbe... weiterlesen

Schiebel first UAS operator in Europe to receive LUC from Austro Control

Vienna, 25 February 2021 – Schiebel is the first Unmanned Air System (UAS) operator in Europe to receive the organisational approval certificate - Light UAS Operator Certificate (LUC) for its CAMCOPTER® S-100 from Austro Control. Under the new European Union (EU) regulatory framework for civil UAS operators, it is possible to receive a LUC by the N... weiterlesen

ESG und VirtaMed beschließen strategische Partnerschaft

Fürstenfeldbruck, 24. Februar 2021 – Im Rahmen einer strategischen Partnerschaft bündeln die ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH und die schweizerische VirtaMed AG ihre jahrelangen Erfahrungen und jeweiligen Stärken im Bereich der simulationsgestützten Aus- und Weiterbildung im Medizinbereich. Künftig bieten beide Unternehmen gemeinsam innovati... weiterlesen

Aktiver Rundum-Schutz für den Kampfpanzer Leopard 2

Koblenz, 23. Februar 2021 – Am 22.02.2021 wurde im Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr (BAAINBw) eine Vereinbarung mit dem Staat Israel zur Beschaffung eines neuen aktiven Schutzsystems für den Kampfpanzer LEOPARD 2 sowie zur Umsetzung und Integration durch die Firma Krauss-Maffei-Wegmann (KMW) unterzeichnet. ... weiterlesen

KMW mit der Einrüstung des Schutzsystems TROPHY für den deutschen LEOPARD 2 beauftragt

München/Koblenz, Februar 2021 – Krauss-Maffei Wegmann (KMW) wird das israelische Schutzsystem TROPHY in deutsche LEOPARD 2 Kampfpanzer einrüsten. Der Vertrag dazu wurde mit dem deutschen Ausrüstungsamt (BAAINBw) und dem Staat Israel am 22.02.2021 unterzeichnet. Das System ist in der Lage, anfliegende Geschosse zu zerstören, bevor sie einen Panzer t... weiterlesen

Diehl setzt In-Service Support für schwedisches Luftverteidigungssystem fort

23. Februar 2021 – Diehl Defence erhielt von der schwedischen Beschaffungsbehörde FMV einen Servicevertrag über 3 Jahre, um die hohe Verfügbarkeit sowie die Einsatzbereitschaft des schwedischen Luftverteidigungssystems Eldenhet 98 weiterhin sicherzustellen. Die Auftragsvergabe folgte auf die Lieferung und Übergabe des IRIS-T SLS Waffensystems in 20... weiterlesen

ältere News lesen