Page 79

Hardthöhenkurier 2/2015 Leseprobe

Wehrtechnik Landschaftsdatenbasen – Die Grundlage der Simulation Landschaftsdatenbasen – Die Grundlage der Simulation Simulation benötigt virtuellen Raum, ein vernachlässigter Fakt Jürgen K.G. Rosenthal 116 andere Hilfsmittel bei der schnellen Projektkonfiguration unterstützt. In der Praxis sind Satelliten- und Luftbilddaten häufig nicht verfügbar oder sprengen das Projektbudget. Alternativ bietet Trian3DBuilder einen generischen oder geotypischen Texturalgorithmus. Hierbei werden Landklassenkarten zur Beschreibung von lokal vorherrschenden Untergrundtypen, sowie Höhendaten zur Definition von Vegetationszonen herangezogen, um künstliche aber dennoch photorealistische Landschaftstexturen zu generieren. Gleichzeitig wird die Landschaft flächendeckend mit 3D-Modellen populiert, deren Zahl schnell in die Zehntausende gehen kann. Die simulationsgetriebene Ausbildung in virtuellen Umgebungen nimmt einen wachsenden Stellenwert in heutigen Schulungsszenarien ein. Diese Ausbildungsform ist effizient, ressourcensparend und flexibel. Gefahrensituationen, Einsätze im Zielgebiet oder kompakte Übungsaufgaben können nachgestellt werden, ohne Menschen oder Material zu gefährden. Die 3D-Landschaften bilden dabei eine Schlüsselkomponente für die erfolgreiche Immersion in die Simulation. Das Berliner Softwareunternehmen TrianGraphics GmbH hat sich auf die Erstellung virtueller Umgebungen spezialisiert und bietet mit ihrem Produkt Trian3DBuilder ein Softwaresystem zur Er- stellung und Bearbeitung virtueller Landschaften für Echtzeitsimulation an. Nutzerfreundlichkeit trifft Effizienz Virtuelle Landschaften werden heute häufig noch mit klassischen Modellierungstools erstellt, was viel Handarbeit erfordert. Dabei vereinen moderne spezialisierte Systeme wie Trian3DBuilder intuitive Bedienung mit einem hohen Automatisierungsgrad. Die klassische zeitaufwändige Modelliertätigkeit beschränkt sich auf die Erstellung weniger spezifischer Objekte oder kann durch den Einsatz generalisierter Bibliotheken ganz vermieden werden. Aus georeferenzierten Ausgangsdaten, Höhen-, Bild- und Vektordaten, lassen sich Landschaften für die unterschiedlichsten Anwendungsszenarien erstellen. Diese reichen von Flug- und nautischen Simulationen bis hin zu sehr detailreichen Fahr- oder bodennahen Simulationen. Dabei wird der Nutzer durch Werk- zeuge, Automatismen, Wizards und HHK 2/2015 Terrain um den Bereich Breitscheidplatz, Berlin. TrianGraphics Ausschnitt vom zum Terrain der Region Surobi, Afghanistan, generiert mit SoftwareTrian3DBuilder. (Terrain created by Simthetiq Inc.)


Hardthöhenkurier 2/2015 Leseprobe
To see the actual publication please follow the link above