Page 54

Hardthöhenkurier 2/2014 Leseprobe

28. AFCEA-Fachausstellung Informations- und Kommunikationstechnik Interoperabilität – multinational und ressortgemeinsam unentbehrlich! 7./8. Mai 2014 · Stadthalle Bonn-Bad Godesberg Mittwoch, 07. Mai 2014 09:00 Uhr – 18:00 Uhr Ausstellung, Vorträge im Kurfürstensaal 10:00 Uhr GenMaj Erich Staudacher Begrüßung/Eröffnung Vorsitzender AFCEA Bonn e.V. der Fachausstellung 10:15 Uhr Generalleutnant Peter Schelzig Grußwort Stellvertretender Generalinspekteur der Bundeswehr 10:30 Uhr Generalmajor Thomas Franz “Connected forces initiative Commander NATO CIS Group, DCOS CIS and – Bedeutung für NATO und Partner” Cyber Defence SHAPE 14:00 Uhr Prof. Dr. Gabi Dreo-Rodosek „Cyber-Sicherheit aus Sicht Sprecherin des Forschungszentrums CODE, der Interoperabilität“ Universität der Bundeswehr München, Fakultät Informatik 14.45 Uhr Konteradmiral Rainer Brinkmann „Interoperabilität in Einsätzen Stv Befehlshaber Einsatzführungskommando – die Herausforderung für die der Bundeswehr Führungsunterstützung“ 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr Jochen Reinhardt, Vorstand AFCEA Bonn e.V. Young AFCEANs Karrierestarterforum Informationsveranstaltung für junge Fach-/Führungskräfte und Studenten ab 18:00 Uhr Kölsch und Musik Donnerstag, 8. Mai 2014 09:00 Uhr – 18:00 Uhr Ausstellung, Vorträge im Kurfürstensaal 10:00 Uhr Patrick Voss - de Haan, Bundeskriminalamt, „XPolizei – Was ein gemeinsamer Leiter Zentrale Informationsmodellredaktion Standard für Qualität, Geschwindigkeit und Leiter BLPG XPolizei PIAV und Ressourcen bedeuten kann“ 14:00 Uhr Brigadegeneral Dr. Michael Heinz Färber, „Verbesserung der Führungsfähigkeit Stellvertretender Kommandeur Führungs- der Bundeswehr – GERMAN MISSION unterstützungskommando der Bundeswehr NETWORK“ Abschluss GenMaj Erich Staudacher Vorsitzender AFCEA Bonn e.V. Eintritt zu Ausstellung und Vorträgen unentgeltlich – Anmeldung auf der Homepage Information: AFCEA Bonn e.V. · Borsigallee 2 · D-53125 Bonn · Homepage: www.afcea.de 88 28. AFCEA-Fachausstellung HHK 2/2014 News


Hardthöhenkurier 2/2014 Leseprobe
To see the actual publication please follow the link above