Page 60

HHK-4-2012

Service Neues von Volkswagen Financial Services Volkswagen Leasing verteidigt Spitzenposition in Europa Die Volkswagen Leasing GmbH konnte laut Ranking von Leaseeurope, der europäischen Vereinigung der Leasing- unternehmen, die europäische Marktführerschaft im Auto- mobilleasing ausbauen. Damit ist das Braunschweiger Unternehmen schon seit 2010 die größte automobile Leasinggesellschaft Europas. Laut aktueller Studie für das Jahr 2011 ist die Volkswagen Leasing GmbH im Leaseeurope-Gesamtranking die zweitgrößte Die Volkswagen Bank bietet Pendler-Familien für den Zweitwagen günstige Finanzierungs- und Leasingangebote 122 Leasinggesellschaft in Europa. Das Unternehmen verbesserte sich damit im Vergleich zum Vorjahr um zwei weitere Plätze. Bereits im Rahmen der Untersuchung für 2010 belegten die Braunschweiger den vierten Platz. Als reine hersteller- gebundene Automobil-Leasinggesellschaft, ist die Volkswagen Leasing GmbH damit auch weiterhin europäischer Spitzenreiter im Bereich des reinen automobilen Leasinggeschäfts. Denn unter den betrachteten Unternehmen sind vor allen Dingen Universal-Leasinggesellschaften vertreten, die auch beispielsweise Immobilien und Maschinen verleasen. Relevant für die Platzierung war das Neugeschäftsvolumen des Jahres 2011 in Euro. Dieses betrug für die Volkswagen Leasing GmbH rund 9,5 Mrd. Euro. Ziel des Leaseeurope- Rankings ist es, einen jährlichen Überblick über die Entwicklung des Neugeschäfts und der Portfolios der größten europäischen Leasing-Unternehmen zu schaffen. Die ca. 1.300 betrachteten Unternehmen sind allesamt Mitglieder von 44 Leaseeurope-Mitgliedsverbänden aus 32 Ländern und repräsentieren rund 92 Prozent des gesamten europäischen Leasingmarktes. HHK 4/2012 Von keiner anderen Berufsgruppe in Deutschland wird so viel Mobilität abverlangt wie von den Angehörigen der Bundeswehr. Im Rahmen der Bundeswehrreform sind Standort- schließungen in ganz Deutschland geplant was dazu führt dass die Soldaten teilweise hunderte Kilometer zwischen Wohnort und Dienstort pendeln müssen. Man spricht mittler- weile davon, dass die Bundeswehr eine „Pendlerarmee“ sei. Nach Aussagen des Wehrbeauftragten pendeln etwa 70 Prozent der Soldaten zwischen ihrem Wohn- und Dienst- ort. Besonders für die Familien der Soldaten, die ja meist in ländlichen Bereichen wohnen, eine große Belastung. Um beweglich sein zu können, benötigen die Familien einen Zweitwagen. Da werden Finanzierungs- oder Leasingangebote gerne in Anspruch genommen um das Familienbudget zu schonen. Zum Glück bieten fast alle Autohersteller Fahrzeuge an, die finanzierbar und im Unterhalt günstig sind. Darüber hinaus bieten Autobanken wie zum Beispiel die Volkswagen Bank AG attraktive Finanzierungs- und Leasing- raten für Neuwagen an. Über Autoleasing, Autofinanzierung und Mobilitätslösungen sprach HHK-Redakteur Karl-Hans Kuhl mit Lars-Henner Santelmann, Vorstand Volkswagen Financial Services. HHK: Welche Leistungen bieten die Volkswagen Finanzdienstleister den potentiellen Volkswagen Kunden? Santelmann: Wir bieten unseren Kunden sämtliche auto- mobilen Finanzdienstleistungen aus einer Hand. Betonen möchte ich dabei, dass wir – im Gegensatz zu Universalbanken – maßgeschneiderte Finanzdienstleistungen für Kunden der Marken des Volkswagen Konzerns bieten. Wenn der Kunde es wünscht, kümmern wir uns beispielsweise um den Verkauf seines Gebrauchten, verlängern seine Fahrzeuggarantie und bieten ihm Kfz-, Inspektions- und Reparaturversiche- rungen an. Damit schaffen wir ihm die Möglichkeit, seine Mobilitätsrate gegen unvorhergesehene finanzielle Be- lastungen abzusichern. Solche umfassenden Mobilitäts- dienstleistungen sind nur deshalb darstellbar, weil wir eng mit dem Handel sowie den Marken des Volkswagen Konzerns zusammenarbeiten. HHK: Hat sich Leasing beim Privatkunden durchgesetzt und welche Vorteile bietet diese Art der Autofinanzierung? Santelmann: Das Privatleasing bietet dem Privatkunden eine unbeschwerte Fahrzeugnutzung. Bei einer festen niedri- gen monatlichen Leasingrate zahlt er nur für das, was er während der Vertragslaufzeit nutzt. Das ist übrigens auch ganz ohne Anzahlung möglich. Am Vertragsende gibt man dann das Fahrzeug einfach zurück und kann direkt auf das neueste Modell umsteigen – ohne dass man sich um die Vermarktung des Fahrzeuges am Vertragsende kümmern und sich Gedanken um die Gebrauchtwagenpreisentwicklung machen muss. Privatleasingkunden fahren somit risikolos und sorgenfrei. HHK: Profitieren die Autokunden von den allgemein niedrigen Zinsen auch bei den Autokrediten? Sind Ihre Finanzdienstleistungsprodukte im Vergleich zu den Mitbewerbern besonders günstig?


HHK-4-2012
To see the actual publication please follow the link above