Page 54

HHK-4-2012

Service Automotive – Für Sie getestet und neu vorgestellt Der neue Audi A3 – Innovation mit Stil 116 gerader Strecke. Die Sicherheitseinrichtungen des ML 350 befinden sich auf höchsten Standard. Für die Fahr- und Kondi- tionssicherheit sorgen zahlreiche Assistenzsysteme. Entspanntes und damit sicheres Fahren unter allen möglichen Bedingungen kann der Fahrer voll genießen. Das Wohlfühlambiente an Bord besonders auf längeren Strecken hat einfach Klasse. Preis ab: 58.726,50 Euro dynamisches Handling onroad und hervorragende Offroad- Fähigkeiten bietet bereits die Serienausstattung des ML 350. Dazu gehören u.a. der Anfahr-Assistent beim Anfahren am Berg und die Bergabfahrhilfe. Das optionale ON&OFFROADPaket bietet insgesamt sechs Fahrprogramme für Straßen und Gelände. Das ACTIVE CURVE SYSTEM erhöht die Fahrstabilität und damit die Sicherheit bei höheren Geschwindigkeiten und garantiert besseren Fahrkomfort sowohl in Kurven wie auf Sicherheitssystem Audi pre sense basic. Das Fahrerinformations- system mit Pausenempfehlung ist in den Ausstattungslinien Ambition und Ambiente Serie. Audi stellt für den neuen A3 die Ausstattungslinien Attraction, Ambition und Ambiente zur Wahl. Die Kunden können unter vielen sportlichen und komfortablen Optionen wählen, bis hin zum adaptive light, zum magnetic ride-Fahrwerk und zum Panorama-Glasdach. Das Format der Räder reicht von 16 bis 18 Zoll Durchmesser. Preis ab: 21.600,- Euro Der neue A3, ist ein Hightech-Automobil voller Innovationen in allen Bereichen. Versionen mit Hybrid-, und alternativen Antrieben wie Erdgas- und Audi e-gas-Antrieb befinden sich in der Entwicklung. Noch 2012 wird eine Version mit dem besonders effizienten 1.6 TDI-Motor in den Markt starten, die lediglich 3,8 Liter Diesel/100km verbraucht, entsprechend 99g/CO2. Der neue Audi A3 rollt mit drei Vierzylindern an den Start, die alle von Grund auf neu entwickelt sind. Die beiden TFSI und der TDI schöpfen aus 1,4, 1,8 und 2,0 Liter Hubraum. Die Leistung beträgt 90 kW/122 PS, 132 kW/180 PS und 110 kW/150 PS. Der 1.8 TFSI arbeitet serienmäßig mit der Siebengang S tronic zusammen; der 1.4 TFSI und der 2.0 TDI sind mit einem Sechs- gang-Schaltgetriebe gekoppelt. Im Vergleich zum Vorgänger- modell ist der Verbrauch des neuen A3 im Mittel um circa zwölf Prozent zurückgegangen. Der A3 ist um bis zu 80 Kilogramm leichter geworden. Das Design macht den sportlichen Charakter des neuen A3 sichtbar, es lässt den 4,24 Meter langen Dreitürer kraftvoll auf der Straße stehen. Das Fahrwerk ist sportlich agil abgestimmt. Der Innenraum bietet ein Ambiente stilvoller Dynamik. Bei den Fahrerassistenzsystemen und beim Infotainment hält der neue A3 ein Portfolio an Technologien bereit, das die Maßstäbe im Segment neu definiert. Das Angebot beginnt mit der adaptive cruise control und reicht über den Audi side assist und den Audi active lane assist bis zum Werksfoto HHK 4/2012 Automotive – Neuwagen vorgestellt Hyundai i20 – Neue Optik, neue Technik, neue Effizienz bis 74 kW/101 PS ab. Während die beiden Ottomotoren schon bislang im i20 angeboten und für die Neuauflage umfangreich überarbeitet wurden, handelt es sich beim 1.1 CRDi-Aggregat um eine Neuentwicklung. Das kleine Kraftwerk leistet 55 kW/75 PS, arbeitet hocheffizient. Als verbrauchsoptimierte blue-Version mit serienmäßiger Start-Stop- Automatik beträgt der Gesamtverbrauch pro 100 Kilometer 3,2 Liter. Der Hyundai Kleinwagen i20 präsentiert sich im Modelljahrgang 2012 moderner und zeitgemäßer als je zuvor. Schon beim ersten Blick gibt sich der wahlweise als Drei- oder Fünftürer lieferbare B-Segment-Vertreter als Hyundai zu erkennen. Das Hauptaugenmerk der Designer lag auf der Neugestaltung der Frontpartie. Dort findet sich nun wie bei den anderen Hyundai Modellen der sechseckige Kühlergrill als prägnantes Marken- symbol. Zugleich erhielt der i20 einen neuen Frontstoßfänger, weit herumgezogene Scheinwerfer mit integrierten Blinkleuchten und Klarglas-Optik sowie eine modellierte Motorhaube, die seitlich bis in die vorderen Kotflügel vergrößert wurde. Auch die Heckpartie erhielt einen neuen Auftritt: Die Grafik der Rückleuchten wurde ebenso verändert wie der hintere Stoßfänger. Er nimmt nun zwei schmale Reflektoren auf. Auch der Innenraum präsentiert sich in wesentlichen Bereichen modifi- ziert. So erhielten Sitze und Rückbank neue Bezüge und Farben, optional ist auch eine Stoff-/Leder-Kombination verfügbar. Zahlreiche Komfortdetails – Licht- und Regensensoren, ein Blinker mit Komfortfunktion, Smart-Key-System und ein Start-Stop- Knopf zum Anlassen und Ausmachen des Motors bringen das Flair höherer Fahrzeugklassen an Bord des neuen i20. Das nun drei Triebwerke umfassende Motorenprogramm – darunter zwei Benziner mit 1,2 und 1,4 Litern Hubraum sowie ein Selbstzünder – deckt ein Leistungsspektrum von 55 kW/75 PS Werksfoto


HHK-4-2012
To see the actual publication please follow the link above